zurück zur Übersicht

Manuelle Therapie

Die sanfte Gelenk – und Wirbelmobilisation

Manuelle Therapie - durch gezielte Untersuchungs-, Mobilisations- und Gleittechniken werden Blockierungen der Gelenke sanft gelöst und muskuläre Dysbalancen beseitigt.

Manuelle Therapie Kiefergelenk

Gegen Zähneknirschen und Verspannungen

Der Stärkste Muskel unseres Körpers befindet sich in unsere Kaumuskulatur. Kein Wunder, dass sich hier ungeahnte Verspannungen festsetzen können. Diese Verspannungen lösen häufig Beschwerden im  Kopf-, Schulter-und Nackenbereich aus.

Zähneknirschen oder eine eingeschränkte Mundöffnunge sind häufige Anzeichen für Probleme im Kiefergelenk. In der Regel sind es die Zahnärzte, die zur Manuellen Therapie des Kiefergelenkes raten. Ein weiterer Indikator können Zahnschmerzen sein, für die der Zahnarzt keine zahntechnische Ursache findet. Druck im Gelenk kann bei starkem Biss oder lang anhaltenden Kieferverspannungen auf den Zahnbereich ausstrahlen und so die Zahnsubstanz schädigen.

Eine sanfte Manuelle Therapie am Kiefergelenk bringt den Kiefer wieder in seine natürliche Beweglichkeit und Entspanntheit zurück und löst so oft bereits nach wenigen Behandlungen Schmerzen und Verspannungen im Kopf-, Schulter- und Nackenbereich auf.